Qualität durch Härte des Pallets

Die Plospan Holzpellets haben eine starke Position auf dem Markt, da wir ein hochwertiges Pellet entwickelt haben. Der Hauptunterschied zu anderen Pellets ist die Härte des Pellets. Die Plospan Holzpellets sind absolut CO²-neutral. Dies bedeutet, dass der Baum, der als Rohmaterial für die Herstellung der Biomass-Pellets benötigt wird, die gleiche Menge an CO² aufnimmt, die bei der Verbrennung der gleichen Menge an Pellets ausgestoßen wird. Die speziell gepressten Holzpellets haben einen sehr hohen Heizwert.

Umweltfreundlicher Brennstoff

Deutschland und die skandinavischen Länder sind Pioniere in der Nutzung dieses alternativen Brennstoffs. Aber auch die niederländischen Verbraucher zeigen zunehmendes Interesse an dem umweltfreundlichen Brennstoff. Dies kommt vor allem dadurch, weil die Energiepreise immer höher werden und der Druck auf die Reduzierung der CO²-Emissionen größer wird.

Saubere Verbrennung

Die Plospan Holzpellets sind besonders geeignet für die Verwendung in kleinen und mittelgroßen automatischen Heizanlagen. Die Holzpellets sind sehr massiv und erzeugen somit eine steuerbare und vor allem saubere Verbrennung. Damit Sie sich eine Vorstellung von den wirklichen Verbrennungswerten der verschiedenen Energieträger machen können, haben wir nachfolgend einen kurzen Überblick erstellt:

  • 1 m3 Erdgas 31,65 MJ
  • 
1 kg Heizöl 41,9 MJ
  • 1 kg Plospan Bio-Holzpellets 18,5 MJ

Upcycling – das neue Recycling

Wo andere oft über Recycling reden, sprechen wir lieber über „Upcycling“. Denn was für andere ein Nebenprodukt ist, ist für Plomp die Basis für ein „neues“ Spitzenprodukt. Daher der Begriff „Upcycling“. Bei unseren Plospan Holzpellets ist das sicherlich der Fall.